Turnierbericht

 

 

10.08.2017, Reconvilier

 

Turnier:

FC Ebikon

 

 

Spielbericht:

5 Tag - Noch Fragen?

 

Guten Abend aus Reconvilier!
Campeones! Campeones, ole, ole, ole! Ich kann's schon vorne weg nehmen. Die Tradition ist aufrecht erhalten worden und das Leiterteam ist siegreich aus der Schlacht gegen die C-Junioren hervorgegangen, wobei Schlacht ist ein zu martialischer Begriff für dieses Spiel. Zu klar waren die Verhältnisse und das Leiterteam kam mit angezogener Handbremse zu einem ungefährdeten 5:2 Sieg und wäre jederzeit in der Lage gewesen noch eine Schippe drauf zu legen. Zwar schürte ein frühes 1-0 für die Jungs ein Flämmchen Hoffnung und auch in der Pause war diese wohl noch intakt (1-1), aber nach der Pause wurde den Junioren durch einen Doppelschlag schnell der Zahn gezogen. Mit dem 4:1 war der Match praktisch schon gelaufen, und die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten konnten bereits während des Spiels in Angriff genommen werden. Fairerweise muss man sagen, dass 3 Tore durch Standards erzielt wurden (Flankengott Andi und dann schwer zu verteidigende Kopftore, Grösse der Spieler) Zwar hatten die Jungs viel Ballbesitz, aber der nützt bekanntlich nichts, wenn man nur um den Strafraum rum spielt sprich das Ganze war ziemlich uninspiriert. Es fiel auch auf, dass das Leiterteam viel spritziger war und immer einen Tick schneller am Ball war, obwohl die Kids in dieser Woche nur 7 Trainingseinheiten hatten....Vielleicht lag die Niederlage aber auch an der Trainerin, die das Team nicht richtig eingestellt hatte. Seid nicht traurig Jungs, Euren Vorgängern ist es nicht anders ergangen und im Leiterteam steckt halt enorm viel Talent, Erfahrung und ein nicht endender Hunger auf Erfolg. Ihr werdet enorm viel aus dieser schmerzhaften Erfahrung lehren und sie wird Euch besser machen.
Vor dem Leitermatch fand das traditionelle D&E Turnier statt, das von den C-Junioren organisiert wurde und die Teams auch von C-Junioren gecoacht wurden. Dabei schwang das Team Ruski gecoacht und vorwärtsgetrieben durch Kai Simeone obenauf (Bemerkung der Redaktion: Simeone ist ein Chorknabe im Vergleich) Auf dem 2. Platz rangierte sich das Team Melonensaft gecoacht durch Elia Trapatonni und den guten 3. Platz belegte das Team Keusch gecoacht durch Silvan. Die Jungs pressten nochmals alles aus ihren geschundenen Körpern und zeigten tollen Fussball.
Heute Abend wird der Hallencup fortgesetzt und Morgen harren wir der Dinge, die uns Petrus noch beschert und werden entsprechend den Tag planen, bevor wir uns dann am Samstag wieder in die Heimat aufmachen und top vorbereitet in die Saison starten werden.
Herzliche Grüsse aus Reconvilier und sendet den C-Junioren doch ein paar aufmunternde Worte. Olé, Olé, Olé!

 

 

Ebikon spielte mit:

Leiterteam

 

 

Redaktor:

Leiterteam

 

 

Zurück